Gesangsunterricht

Gesangsunterricht

Singen ist ein urtümliches Instrument und wurde über die Jahrhunderte immer mehr verfeinert bis hin zu einem Wissen über die Gesangsstimme. Dies spiegelt sich auch in der Kreativität der Komponisten und der Fülle an Literatur wieder. Grundsätzliches ist durch Bewusstwerdung lernbar, vieles schon von Natur aus vorhanden und entdeckbar. Neben dem Erlernen von technischen Fähigkeiten ist das Studieren und Lernen von Arien, Liedern und sonstiger Literatur ein wesentlicher Teil des Gesangsunterrichts.

Stimmbildung - Gesangsstimme formen

Stimmbildung

Regelmäßig an sich und seiner Gesangsstimme zu arbeiten bringt auf längere Sicht eine qualitative Verbesserung. Durch bewussteres Atmung werden Klang- und Resonanzräume erforscht und erfahren. Durch das Zusammenspiel zwischen den Konsonanten und Vokalen wird mehr Volumen und Klang in der eigenen Singstimme erreicht.

Singtherapie

Singtherapie

Im Grunde genommen kann jeder Mensch singen - evolutiv gesehen ist diese Fähigkeit bei jedem vorhanden. Doch das Umfeld oder verschiedenste Umstände verhinderten es, dass man Singen einfach ausprobiert und tut. Viele Menschen wurden früh mit einem "du kannst ja nicht singen" bis gar zu einem Sing-Verbot hin konfrontiert, was dazu führte, dass die Singstimme nicht mehr benutzt wurde. Doch was du nicht gewagt hast, von dem kannst nie wissen ob du es kannst. Ich lade Menschen ein, die ihre Singstimme ausprobieren wollen oder auch Singen als Hilfe für ihren persönlichen emotionellen Ausdruck nutzen, um sich selbst zu erfahren und zu fordern.

Heilsames Singen

Singen ist ein wunderbares Lebenselexier, das die körperliche und seelische Gesundheit stärken kann. Beim gemeinsamen Singen von rituellen Liedern aus allen Weltkulturen in deutscher und englischer Sprache entsteht eine tiefe Verbundenheit in der Gruppe. Das dabei geschaffene Resonazfeld kann ein Eintauchen in spirituelle Dimensionen unseres Seins erlebbar machen. Damit einher gehen oft heilsame Prozesse wie die Erfahrungen des Aufgehoben Seins im Kosmos und Sinneserfahrungen. Dabei singt man Chants (Lieder), verschieden Singformen der Stimm-Improvisation, Kreis-Singen (Circle-Singing) und Besingen (Toning). Ergänzt werden diese durch Bewegungs und Tanzformen sowie Body-Percussion. Einen weiteren wichtigen Bereich bilden Stimm- und Körperwahrnehmungsübungen. Mir ist es wichtig Singen allen Menschen zugänglich zu machen, jeden Menschen zu ermutigen, unserer eigenen Stimme Ausdruck zu verleihen. Dazu sind keinerlei Vorgekenntnisse notwendig.

Atemtherapie - Atem ist Leben

Atempedagogik

Jeder körperliche, seelische und geistige Impuls hat eine direkte Auswirkung auf das Atemgeschehen. So beeinflussen der physische und psychische Zustand, Haltungs- und Bewegungsmuster, Vergangenheitserfahrungen und Zukunfstvorstellungen den Atem. Atemrhythmusstörungen oder Hochatem sind Symptome dafür, dass der natürliche Atem gestört ist. Oft sind diese Symptome mit muskulären Verspannungen, Schmerzen, Müdigkeit und Leistungsdefiziten verbunden. Die Atemtherapie ist eine natürliche und ganzheitliche Behandlung, wobei das Schlüsselelment das Geschehn lassen des Atems ist. Der Atem soll unmittelbar erfahren und aufmerksam wahrgenommen werden. Mit zunehmender Empfindungsfähigkeit werden Veränderungs- und Entwicklungsprozesse möglich, die Gesundheit und persönliches Wachstum fördern. Das vegetative Nervensystem wird ausgeglichener, und das psychosomatische Gleichgewicht wird wieder hergestellt. In der freien Atmung wird der Mensch in der eigenen Ganzheit angesprochen. Die Fähigkeit, das eigene Ich wahrzunehmen und die Energien fließen zu lassen wird erhöht.

Sprechtraining - Lebendige Sprache

Sprechtraining

Der Sprechstimme wieder Kraft geben - denn wir wollen ja gehört und verstanden werden. Das betrifft neben unserer Berufswelt auch unser privates Leben. Durch das Einsetzen des Körpers, der Atmung und der Sprechwerkzeuge werden wir verständlicher, deutlicher, artikulierter. Wir sind klarer und authentischer, wenn unsere Worte und Laute mit unseren Emotionen übereinstimmen.

Vorbereitung auf die Aufnahmeprüfung

Aufnahmeprüfung

Vorbereitung auf die Aufnahmeprüfung für Allgemeine Musiklehre und Gehörbildung, für Musikhauptschulen, Musikgymnasien, Konservatorien, Akademische Hochschulen, Universitäten und Hochschulen für Musik und darstellende Kunst.

Druckversion